Bös Fulen (2802 m) Ortstock (2716 m) liegen in den Kantonen Glarus und Schwyz.
Landeskarten der Schweiz 1:25 000 Nr. 1173 Linthal.

Swisstopo-Landeskarten - Schweizerische Eidgenossenschaft.

Der Bös Fulen ist der höchste Berg im Kanton Schwyz, gehört zur Ortstockgruppe und ist Grenzberg der Kantone Schwyz und Glarus. Die Kantonsgrenze verläuft ab dem Gipfel in Richtung Nordwest und dem Grat entlang etwa 450 m in Richtung Nordost. In der Gegenrichtung erstreckt sich der Grat in Richtung Südwest. Der nordöstlich gelegene Grisset (2'721 m) ist einen knappen Kilometer vom Bös Fulen entfernt und trägt auch den inoffiziellen Namen Guet Fulen.
Der einfachste Zustieg erfolgt über die Glarnerseite zum Gipfel, denn es handelt sich um ein felsiges und brüchiges unwegsames Bergmassiv. Deshalb werden praktisch nur die Südostflanke (Kamin) und der Nordostgrat begangen. Sein Name bedeutet denn auch nichts anderes als faules, brüchiges Gestein. Den Namen "Fulen" wird kaum jemand in Frage stellen, der ihn je bestiegen hat. Man muss also nicht unbedingt ins Hochgebirge ziehen, um die Faszination vom Bergsteigen hautnah zu erleben. Dieser weit herum sichtbare, unnahbar wirkende Gipfel ist mit Trittsicherheit und etwas Klettergewandtheit durchaus zu meistern. Seine Nachbarn sind im Norden Hinter Gassenstock, im Osten Gross Risi, im Süden Fulenplänggeli, im Westen Schafstöckli und Schafbüchel.

Der Ortstock ist ein Doppelgipfel und der Hausberg des autofreien Ferienorts Braunwald. Der westliche, hintere Gipfel (2'716,5 m) ist wegen seiner leichten Erreichbarkeit von Braunwald aus ein beliebtes Ziel, während der vordere Gipfel (2'703 m) erfahrenen Bergsteigern vorbehalten bleibt. Er bildet eine imposante Kulisse im Winkel von Urner Boden und Linthtal. Alles erscheint berechenbar an diesem Berg, der auch Anspruchsvolle zufrieden stellt, ohne den Anfänger abzuschrecken. Dieser Gipfel bietet beeindruckende Tiefblicke und Einblicke ins Linthtal, zum Urner Boden und zum Glattalpsee.

Tourenfotos September 2006

Ortstock vom
Seblengrat

Bös Fulen von etwa
P.2155

Bös Fulen von etwa
P.2462

Hinaufziehende Rinne
die zum Kamin Führt

Über Geröll und Felsrippen
zum Gipfel

Über Geröll und Felsrippen
zum Gipfel

Glärnisch und Nordostgrat
vom Bös Fulen

Bös Fulen vom
Nordostgrat

Bös Fulen und Nordostgrat
von etwa P.2748

Abstieg zum Schnee und Eisfeld
vom Nordostgrat P.2748

Abstieg von P.2748 zum noch
vorhandenem Schnee und Eisfelds

Über Karrenfelder vom Bös Fulen
zum Ortstock

Furggele P.2395 von
Lauchboden P.2009

Lauchboden P.2009 vom
Nordwestgrat am Ortstock

Von Furggele auf breitem
Schuttrücken zum Ortstock

Grisset und Bös Fulen
vom Ortstock

Aufstieg: Von der Bergstation der Sesselbahn Selbengrat dem Wanderweg folgen über Gumen (P.1901) und am Bützi vorbei zum P.2155. Dann weglos über Ober Boden in nordwestlicher Richtung bis in die Geröllmulde zwischen P.2462 und P.2517 aufsteigen. Weiter zum Rand des Firnfeldes, das in der Mitte bis unter die Südostwand durchstiegen wird. Leider macht der Schwund des Firnfeldes den Übergang über die schuttbedeckten, plattigen Bänder zunehmend schwieriger. Ist die in südwestlicher Richtung hinaufziehende Rinne erreicht, führt ein Kamin zur Schutthalde unter dem Gipfelaufbau. Über Geröll und Felsrippen zum Gipfel.

Abstieg: Über den langen Nordostgrat bis auf die Höhe von etwa P.2748. Hier Rechts halten und zum breiten, mit Schutt bedeckten Felsband absteigen. Nun schräg abwärts halten (Wegspuren) zum Schneefeld.

Zum Ortstock: Übers Schneefeld, später über Geröll und Karrenfelder etwa in Richtung P.2367, weiter zu P.2256 und P.2158. Dort wieder dem Wanderweg folgen nach Lauchboden (Eulach) P.2009. Auf meist guten Wegspuren zur Furggele (P.2395) halten und auf dem markierten Weg in südöstlicher Richtung zum Gipfel.

Abstieg: Gleich wie Aufstieg bis Lauchboden. Auf dem gut ausgebauten Wanderweg über den Bärentritt nach Ober Stafel. Wegweiser leiten sicher zurück nach Braunwald.

Bis zum Ortstock sind es rund 1500 Höhenmeter und etwa 11 Std. für die Rundtour.
SAC-Schwierigkeitsgrad: Bös Fulen T5 / Ortstock T3

Startseite