Sidelhorn (2764 m) liegt in den Kantonen Bern und Wallis.
Landeskarten der Schweiz mit Skirouten 1:50 000 Nr. 265 S Nufenenpass..

Swisstopo-Landeskarten - Schweizerische Eidgenossenschaft.

Das Sidelhorn liegt hoch über dem bekannten Totensee beim Grimselpass, der die Wasserscheide zwischen dem Mittelmeer und der Nordsee bildet. Zugleich bildet er den Ostabschluss der östlichen Berner Alpen und des 13 km langen Aaregrats.
Kaum ist der Grimselpass im Frühsommer geöffnet, erhält das Sidelhorn regen Besuch. Trotz seiner geringen Höhe von 2764 m bietet es eine imposante Aussicht auf die umliegenden Gipfel. Besonders schön präsentieren sich die östlichen Berner Gipfel, mit Oberaarhorn und Finsteraarhorn.

Tourenfotos Juni 2006

Sidelhorn vom
Grimselpass

Sommerstrasse vom Grimselpass
zum Berghaus Oberaar

Sommerstrasse vom Grimselpass
zum Berghaus Oberaar

Unteraargletscher und Grimselsee
von etwa P.2206

Sommerstrasse vom Grimselpass
Grimselpass zum Berghaus Oberaar

Sommerstrasse vom Grimselpass
zum Berghaus Oberaar

Sidelhorn vom
Triebtenseewii

Gross Sidelhorn vom
Triebtenseewii

Gross Sidelhorn - Oberaargletscher
Oberaarhorn und Finsteraarhorn

Aufstieg Triebtenseewii
zur Triebtenseelicke

Gross Sidelhorn - Oberaargletscher
Oberaarhorn vom Sidelhorn

Oberaargletscher - Oberaarhorn und
Finsteraarhorn vom Sidelhorn

Grimselpass und Furkapass
vom Sidelhorn

Abfahrtsmöglichkeiten
zum Grimselpass

Rundtour-Tipp Aufstieg: Vom Grimselpass folgt man der Strasse Richtung Berghaus Oberaar am Oberaarsee. (Nur bei bei gesetztem Schnee und sicheren Lawinenverhältnissen begehen!) Auf der Höhe von etwa P.2286 leicht links halten um so Triebtenseewii zu erreichen. Hier nun Richtung Osten halten. Auf der Höhe des Schwarzen Nollen bei etwa 2400 m rechts halten zur Triebtenseelicke (2639 m). Zu Fuss, mit geschulterten Skis, über den Südgrat zum Sidelhorn. Durch seinen kurzen und einfachen Zustieg bietet sich dieser Gipfel auch als Halbtagestour an.

Diese Tour ist etwas länger und landschaftlich eindrucksvoller. Auch kann der grossen Masse von Tourengehern ausgewichen werden, die in der Regel den Direktaufstieg vom Grimselpass wählt.

Abfahrt: Vom Sidelhorn gibt es viele schöne Abfahrtsmöglichkeiten Richtung Grimselpass. Auf eine Beschreibung wird daher verzichtet.

Zum Sidelhorn sind es rund 600 Höhenmeter und etwa 3 Std.
SAC-Schwierigkeitsgrad: GS = guter Skifahrer.

Startseite