Wissmilen (2483 m) liegt in den Kantonen Glarus und St. Gallen.
Landeskarten mit Skirouten 1:50 000 Nr. 237 S Walenstadt.

Swisstopo-Landeskarten - Schweizerische Eidgenossenschaft.

Steigt man durch das Mülibachtal zum Wissmilen auf, dominiert hier oben nur einer: der Magerrain mit seiner Südwand. Doch das eigentliche Ziel des Tages ist ja nicht der Magerrain, sondern der Wissmilen. Trotzdem bedeutet es keineswegs eine Zeitverschwendung, denn wegen der zentralen Lage bieten sich verschiedene Möglichkeiten, diesen Gipfel zu erreichen. Hat man den Kulminationspunkt erreicht, präsentiert er ein eindrückliches Panorama.

Der Wissmilen wird in der Regel vom Maschgenkamm her besucht. Doch sucht man die Ruhe und Einsamkeit, sollte man die Wissmilen vom Mülibachtal her besuchen. Hat man einmal die Mülibachhütte hinter sich gelassen und das Plateau Übelis erreicht, so erblickt man zuerst den Heustock und über ein weites Alpgelände den Magerrain und Wissmilen.

Tourenfotos Februar 2006

Bützistock — Heustock
vom Mülibachtal

Heustock von etwa
Glattmatt

Goggeien von etwa
Glattmatt

Magerrain von etwa
Übelis

Magerrain und Wissmilen
von Alp Lüser P.1965

Unsere einsamen Spuren
gibts was schöneres

Heustock und Übelis von etwa
Hangeten Böden

Im Aufstieg zum
Wissmilen

Im Aufstieg zum
Wissmilen

Wissmilen von etwa
P.2232

Maschgenkamm und Alp Fursch
vom Wissmilen

Magerrain vom
Wissmilen

Gulderstock — Guldergrat — Gipsgrat
vom Wissmilen

In der Abfahrt vom
Wissmilen

Mülibachtal bei etwa
Gams

Alt Stafel und Magerrain
vom Mülibach

Aufstieg: Von Engi dem Mülibach entlang nach Üblital. Auf der linken Seite vom Mülibach dem Alpweg folgend zur Skihütte Mülibachtal. Von der Skihütte steigt man über Stäfel (Üblis) zur Alphütte Lüser und weiter vorbei an den Alphütten Mülibach-Oberstafel zum Tälchen hinauf, zum Geländeeinschnitt nordöstlich der Hangeten Böden. Nun hält man sich direkt zur West-Flanke des Wissmilen, von wo man den Kulminationspunkt erreicht.

Abfahrt: Vom Wissmilen über Tänzer (P.2125) nach Alt Stafel. Nun folgt man etwas oberhalb dem Mülibach auf der linken Seite, wo man bald Gams, dann Üblital und später Engi erreicht.

Für die Rundtour sind es rund 1800 Höhenmeter und etwa 6 Std. bis zur Wissmilen.
SAC-Schwierigkeitsgrad: MS = mittlerer Skifahrer.

Startseite