Firsthöreli (2129 m) liegt im Kanton Uri.
Landeskarten mit Skirouten 1:50 000 Nr. 246 S Klausenpass.

Swisstopo-Landeskarten - Schweizerische Eidgenossenschaft.

Zu den ausgedehntesten und bedeutensten Skitourengebieten in den Voralpen der Zentralschweiz zählt sicher das Quellgebiet der Muota, im sagenumwogenen Muotathal-Bisistal. Hier liegt das dem Mattner First aufgesetzte Firsthöreli. Doch trotz seines kurzen Zustiegs sollte man sich für diesen hervorragenden Aussichtsgipfel genügend Zeit nehmen, um die Ruhe und Aussicht geniessen zu können.
Es bietet eine sehr schöne Aussicht auf die weiten Schneeflächen der Galtenäbnet, und trotz seiner geringen Höhe kann es in Sachen Panorama vielen Dreitausendern das Wasser reichen.

Tourenfotos Dezember 2005

Auf dem Sommerfahrweg
zur Galtenäbnet

Galtenäbnet und
Firsthöreli

Rossgrat und Mattner First
vom Stäfeli bei etwa 1800 m

Galtenäbnet und
Firsthöreli

Galtenäbnet vom
Firsthöreli

Glärnisch vom
Firsthöreli

Nebel im Mittelland vom
Firsthöreli

Rossstock und Chaiserstock
vom Firsthöreli

Wasserbergfirst vom
Stäfeli bei etwa 1700 m

Aufstieg: Vom Gasthaus Schwarzenbach auf dem Sommerfahrweg durch den weit hinauf mit Wald besetzten Hang zur Alp Stäfeli. Weiter auf die ausgedehnten Alpweiden von Galtenäbnet. Bei Hüttenboden setzt ein schöner, anfänglich etwas steiler Hang an. Nach dessen Überwindung durch ein Tälchen zum Sattel zwischen Mattner First und Firsthöreli und über den sich verschmälernden Grat zum Gipfel.

Abfahrt: Gleich wie Aufstieg.

Zum Firsthöreli sind es rund 1180 Höhenmeter und etwa 3 bis 4 Std.
SAC-Schwierigkeitsgrad: L = leicht.

Startseite