Der Piz Cavradi (2612 m) liegt im Kanton Graubünden.
Skitourenkarte 1:50 000 Nr. 256 S Disentis / Mustér.

Swisstopo-Landeskarten - Schweizerische Eidgenossenschaft.

Der Piz Cavradi ist eine hübsche Pyramide und der Hausberg der Maighelshütte des SAC (2309 m). Sie steht auf dem Ausläufer seines Südwestgrates, eingebettet mitten in der Bergwelt der schneesicheren Region um den bekannten Oberalppass. Von der Hütte sind nur rund 300 Höhenmeter und etwa 1 Std. bis zum Gipfel des Cavradi.
Die rassige Abfahrt vom Piz Cavradi nach Tschamutt gehört sicher zu den Klassikern im Oberalpgebiet, erfordert jedoch sichere Lawinenverhältnisse. Im oberen, zum Teil recht steilen Hang (um 35°) des Gipfelaufbaus ist nach Neuschneefällen besondere Vorsicht geboten.
Dieser unscheinbare Gipfel bietet eine schöne Rundumsicht in die nahegelegen Gipfel.
Die Abfahrt nach Tschamutt blieb uns durch die fortgeschrittene Jahreszeit verwehrt.
Aber der Piz Cavradi bleibt uns trotzdem als schöne Halbtagestour in Erinnerung.

Tourenfotos Mai 2010

Piz Cavradi
Siara P.2196

Auf der höhe von
Plidutscha

Piz Cavradi von
Siara

Aufstieg zur
Maighelshütte des SAC

Piz Cavradi Südwestgrat
von der Maighelshütte

Südwestgrat des
Piz Cavradi

P.Piogn Crap — P.Alpetta — P.Ravetsch — P.Borel — P.Alv — P.Purtgera — P.Tgliola — Badus
vom Piz Cavradi

Abfahrt vom Piz Cavradi
Richtung P.2375

Piz Cavradi und Nordostgrat
von P.2375

Strasse die vom Lai da Curnera
zu Alp Milez führt

Piz Cavradi von etwa
Surpalits

Aufstieg: Von der Bahnstation am Oberalppass in südöstlicher Richtung über das Plateau und Abfahrt zur Alp Milez. Bei der Alp Milez folgt man den Makierungsstangen zur Maighelshütte des SAC (2309 m). Von der Hütte dem ziemlich steilen Südwestgrat entlang zum Vorgipfel, dann direkt zum Hauptgipfel.

Abfahrt: Zuerst über den östlichen Gipfelhang. Später quert man links haltend auf den langen und ausgeprägten Nordostgrat. Diesem Grat folgen bis zur Strasse auf etwa 1900 m. Der Strasse entlang, die vom Lai da Curnera zu Alp Milez führt. Von der Alp Milez zurück zum Oberalppass.

Zum Piz Cavradi sind es rund 700 Höhenmeter und etwa 3 Std.
SAC-Schwierigkeitsgrad: ZS = ziemlich schwierig.

Startseite